Seite auswählen

Ich bin Max! Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Köln und ja – ich schieße gerne auf Panzer. Allerdings bin ich kein Soldat, sondern ich schieße von zu Hause aus, an meinem Computer, auf andere Panzer. „World of Tanks“ nennt sich das Spiel, das ich leidenschaftlich spiele und das sich auch in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit erfreut.

World of Tanks (Welt der Panzer) ist als Spiel im Jahr 2010 in Russland erstmals auf dem Markt erschienen. In Westeuropa wurde es im Jahr 2011 lanciert. Entwickelt wurde das Spiel von Wargaming, einer Entwicklerfirma, die in Weißrussland sowie in Zypern zu Hause ist. Mittlerweile ist das Spiel auch ein fester Bestandteil verschiedener E-Sport-Ligen rund um den Globus.

Aus meiner Sicht

Wenn ich selber World of Tanks spiele, versetze ich mich virtuell in einen Panzer und verteidige mich alleine gegen andere Panzer oder in einer Gruppe oder einem Clan gegen andere Gruppen. Die Panzer sind verschiedenen Modellen nachempfunden, die in dieser Form im 20. Jahrhundert im Einsatz gewesen sind. Die meisten Fahrzeuge war zwischen 1930 und 1960 im echten Einsatz.

Die Auswahl besteht aus verschieden großen und ausgerüsteten Kampfpanzern. Auch selbstfahrende Kanonen kommen bei World of Tanks zum Einsatz und können durch den Spieler im Spiel gesteuert werden. Das Spiel kann mit Windows, Xbox 360, Xbox One und PlayStation 4 gespielt werden. Die ursprüngliche Version war nur für Windows verfügbar, die Versionen für die verschiedenen Konsolen kamen später dazu.

Optionen im Spiel

Insgesamt stehen sechs verschiedene Spielmodi zur Auswahl: Zufallsgefechte, Teamtraining-Gefechte, Panzerkompanie-Gefechte, Teamgefechte, Schwerpunktgefechte und Spezialgefechte. Vorübergehend bestanden noch zwei weitere Modi, historische Gefechte und „Rampage“. Die Gefechte werden dadurch gewonnen, dass alle Fahrzeuge der gegnerischen Kompanie vernichtet werden oder indem die Basis der gegnerischen Kompanie eingenommen wird. Innerhalb der eigenen Kompanie können sich die Spieler via virtuellem Funk verständigen.

Im Prinzip gibt es bei World of Tanks eine Auswahl aus fünf verschiedenen Fahrzeugtypen: leichte Panzer, mittlere Panzer, schwere Panzer, Panzerzerstörer sowie selbstfahrende Waffensysteme. Diese sind den Fahrzeugen sehr detailliert nachempfunden, die in den beiden Weltkriegen sowie im frühen Kalten Krieg anzutreffen waren. Aktuell stehen über 400 verschiedene gepanzerte Fahrzeuge aus diversen Nationen für die Spieler zur Auswahl.